Vereinsmeisterschaften 2024

Auch dieses Jahr finden wieder unsere legendären Vereinsmeisterschaften statt. Der Gewinner darf den schönen Kugelhupf Wanderpokal, ein Jahr, sein Eigen heißen. Dem Schlusslicht winkt ein Schwarzwurst-Ring.

Es wird wieder kulinarisch und sportlich wertvoll!

Wer wird es denn heuer?

Die Favoriten sind auf alle Fälle am Start und haben ihre Kugeln poliert.

Termin: 9.5.2024 Christi Himmelfahrt auf dem Schloss ob Ellwangen. 10:30 Uhr.

Clubmeister Kugelhupf Pokal

Landesligaspieltag in AA/ Unterkochen

Bei herrlichem Boulewetter und super Organisation unseres Nachbarvereins, konnte die erste Mannschaft am zweiten Ligaspieltag gleich drei Siege mit nach Hause nehmen.

Das erste Spiel gegen den PCA war eine Herausforderung, da der Gegner den Platz- Vorteil hatte, jedoch gewann der Kugelhupf zwei Tripletten und zwei Doubletten. Hier zeigt sich, dass beim PCK die Platzverhältnisse, durch die gute Technik unserer Leger, eine Nebenrolle spielen.

Das zweite Spiel gegen den BC Öhringen 1, wurde ebenfalls mit 4:1 Spielen gewonnen. Jedoch gab es nach der Pause bei der  Triplette: Grosser, Ruf, Zeller grosse Schwierigkeiten im Legen und Schiessen und diese verloren das Spiel mit 3:13. Eine Analyse zeigte, dass sich nach der längeren Mittagspause nicht genug auf dem neuen Platz eingespielt wurde. Auch hätte sicherlich die Einwechslung des Ersatzspielers eine Änderung gebracht.

Die dritte Begegnung gegen Heubach 2 wurde ebenfalls mit 3:2 Spielen gewonnen. Unsere Tripletten waren mit 13:5 und 11:13 stärker und die zwei Doubletten wurden souverän mit 13:0, 13:2 gewonnen. Die dritte Doublette Schmid, Nordheim verlor das Spiel mit 7:13.

Von links: Ruf, Grosser, Nordheim, Schmid, Zeller, Anders. Es fehlt W. Kirsch.

Freundschaftsspiel gegen den PC Aalen

Zur Ligavorbereitung spielte am Mittwoch Abend die erste Kugelhupf Mannschaft gegen das Oberliga Team vom Petanque Club Aalen. Trotz des Klassenunterschieds konnten die Kugelhüpfer zwei Doubletten Siege erreichen. Es wäre sogar ein Triplette Sieg möglich gewesen. Jedoch verloren das Team Zeller, Dornseif, Schmidt die Nerven und konnten Ihren Vorsprung von 12:5 Punkten nicht nach Hause bringen.

Gerd Anders, ein Neuzugang aus Nördlingen, fügte sich gut in die Mannschaft ein und brachte mit seinen Lege Fähigkeiten den Gegner zur Verzweiflung.

Triplette 1 (Zeller, Dornseif, Schmidt): 12:13

Triplette 2 (Ruf, Nordheim, Anders): 3:13

Doublette 1: (Schmidt, Dornseif): 2:13

Doublette 2: (Anders, Ruf): 13:3

Doublette Mixed: (Zeller, Everts): 13:11

Die Verpflegung, mit Französischen Käsesorten, Wurstwaren, Gemüsesticks und leckere Backwaren erreichte fast die Qualität der PCK Clubmeisterschaften. Danke an Klaus, Walter und Jannis.

Happy Freundschaftsspiel

Für ein weiteren Gaumenschmaus überreichte der PCK eine schöne Kiste feinstes Pils und Export Rotochsenbier.

Ligapokal in Ellwangen

Am 30.09.2023 treffen sich wieder alle Ligen aus der Region Nord Württemberg in Ellwangen.

Da wir die tolle Spielfläche am Schieswasen nicht mer haben, werden Die Spielfelder, für die ca. 120 Spieler, diese Jahr auf dem Schloss Innenhof aufgebaut.

Für das leibliche Wohl ist gesorgt und Zuschauer sind herzlich Willkommen!

Bericht BaWü Pokal

Kugelhupf verpasst nur knapp den Einzug in das Achtelfinale des BBPV-Pokals

Die Ellwanger Kugelhüpfer unterliegen dem zwei Klassen höher spielenden Regionalligisten Backnang mit 12:19 Punkten.

Das hervorragend von Coach Martin Ilg aufgestellte Team, spielte am Sonntag den 30.7.2023 bei wechselhaft Witterung auf dem Schloss Innenhof in Ellwangen.

Es wurden insgesamt 6 Einzel, 3 Doubletten und zwei Tripletten gespielt. Die Kugelhüpfer hielten bis zur letzten Triplette das Spiel offen, die dann allerdings unglücklich verloren ging.

Aus dem Ellwanger Team, das in Bestbesetzung antrat, ragten Elisabeth Ahrberg, Georg Zeller und Lennart Ilg mit ihrer Leistung heraus.

Zudem spielten Stefan Nordheim, Michael Ruf, Martin Ilg und Claudio Rettenmeier.

Sonnwend SuperMelee Turnier

Schönes Wetter, längster Tag und Wettkampfieber. Das waren die optimalen Voraussetzungen für ein kleines vereinsinternes Turnier.

Am 21.06.2023 um 18:00 Uhr startete das Turnier und war trotz 3 Runden SuperMelee, Triplette, und keine Zeitbergrenzung, pünktlich noch vor dem Sonnenuntergang, fertig. Angemeldet hatten sich 13 Spieler, da aber nur zwei Spielplätze auf dem Marktplatz zu Verfügung stehen, hatte sich Marianne und Bernd Weiss dazu bereit erklärt als eine Mannschaft anzutreten. Sonst hätte man 5×Doublette und 1xTriplette spielen müssen. Zusätzlich ein weiteres Spielfeld auf dem Parktplatz der Schönen Graben Schule. Also 12 Spieler=4 Tripletten.

Nach der ersten Runde gab es für die Mitfavoriten, Salenbauch und Lennart Ilg, schon fast keine Chance mehr auf den ersten Platz zu kommen. Team Salenbauch verlor gegen Team Rettenmeier 10:13 und Team Ilg verlor gegen Team Zeller 5:13.

Nach drei Runden war Rettenmeier und Zeller die einzigen die kein Spiel hergeben mussten. Rettenmeier hatte in seinen Spielen jedoch zwei Kugeln weniger zugelassen und errang den ersten Platz, gefolgt von Zeller und Dritter mit 2:1 Spielen wurde Michael Ruf.

Rangliste nach drei Runden
Spielszenen

Vereinsausflug mit Kultur, Kulinarik und Kugelsport

Der diesjährige Vereinsausflug hing nach Nördlingen. Ein Großteil der Vereinsmitglieder traf sich am Sonntag den 11.06.2023 um 09.00 Uhr auf dem Ellwanger Hauptbahnhof, um mit der Eisenbahn, über einem kleinen Aufenthalt in Goldshöfe, nach Nördlingen zu fahren.

Nach der Ankunft in Nördlingen ging es sogleich per Pedes auf den Bouleplatz. Hier warteten schon die Spieler unseres Nachbarvereins, mit denen wir vor dem Mittagessen ein paar Aufwärmrunden spielten.

Anschließend traf man sich pünktlich um 12 im Biergarten des Sixenbräu Stüble. Schäufele war der Renner, gefolgt von Lendentöpfchen mit Kässpatzen und Sauerbraten mit Spätzle.

Um 14 bis 16 Uhr gab es eine Stadtführung, auf der wir viel über Gerd Müller, Hexenverfolgung, Nördlinger Stadtgeschichte, 30 jähriger Krieg und Mittelalter gelernt hatten.

Abends ging es mit der Bahn, mit 20 Minuten Verspätung, zurück nach Ellwangen. Der Abschluss und das Abendessen war im schönen Biergarten im Rosegarten.

Fazit: Schön wars!

10 Jahre Kugehupf

Im Jahre 2013 wurde der Pétanque Club Kugelhupf Ellwangen e.V. gegründet und hat sich immer weiterentwickelt. Am 20.5.2023 findet auf dem Marktplatz ein Festakt statt. Zum Boule, gibt es auch Essen und Trinken.

Hier einige Meilensteine:

2013: Grüdungsversammlung und Design des Kugelhupf Clubmeister Pokals

2014: Erste Clubmeisterschaft Kindermeisterschaft und Erwachsenenmeisterschaft; zukünftige Ligamannschaft spielt den Ligapokal,

2015: Mobile Boulebahn wird zum erstenmal zur Marktplatzeröffnung installiert; Erste Ligamannschaft

2016: Kugelhupf Mannschaft qualifiziert sich zum ersten mal für die Deutschen Meisterschaft im Triplette; Kugelhüpfer gewinnen das Turnier in Hall

2017: Erstes Ellwanger Kugelhupf Turnier mit 64 teilnehmenden Mannschaften; Qualifikation für die Triplette DM in Schüttorf

2018: Trainingstag mit Markus Schwope; Ligamannschaft startet in der Bezirgsliga und Aufstieg in die Landesliga.

2019: Teilnahme am BBPV Pokal; Eröffnung Winter-Boulodrome auf dem Schloss

2020: Neue mobile Boulebahn wird auf dem Marktplatz aufgestellt; Fany wird Vereinsmitglied und leistet gute Dienste; Kugelhupf spielt gegen die Stadt; Kugelhupf gewinnt den Heubacher Ostalbtraum

2021: Verschiedene Turniersiege unseres Badischen Exil Spielers.

2022: Grossspieltag auf dem Schiesswasen aller Ligen Nord-Württembergs. Ligapokal auf dem Schiesswasen; Qualifikation DM Triplette; Qualifikation DM Doublette; Turniererfolg in Mühlacker; Boule Sommer-Ferienprogramm für Kinder

2023: Zweite Ligamannschaft startet in der Bezirksliga; Sieg im BBPV Pokal gegen Neuenstein; Kugelhupf Mitglieder engagieren sich für Schiri und Trainerlehrgänge.

Kugelhupf Follow by Email
Kugelhupf Facebook
Kugelhupf Facebook
Kugelhupf Twitter
Kugelhupf Instagram