Linsensuppe, Legerkünste und Lady Fanny

Nachdem Ende der letzten Woche der Spielboden komplett modifiziert wurde, mussten die Leger am heutigen Turnier ihr volles können zeigen. Lennart Ilg der alle Legetechniken perfekt beherrscht, konnte sich auch diese mal den Tagessieg sichern. Für das leibliche Wohl sorgte die Weinstube Kanne und lieferte leckere Linsensuppe. Lady Fanny die sich am Ende der Boulebahnen zur Schau stellte, streckte ihr voluminöses Hinterteil den Spielern zu und alle strengten sich an nicht den Hintern küssen zu müssen.

Siegertreppchen:

  1. Lennart
  2. Peter
  3. Lukas
  4. Bernd

Linsensuppe und Legehennen

Zum dritten Super Mêllée Turnier kamen diesen Sonntag 16 Spieler in den Schafstall um ihre Pétanque-Fertigkeiten zu zeigen.
Mittags gab es einen leckeren Linseneintopf, anschließen konnten die Spieler wieder gestärkt die letzten zwei Runden bestreiten. Als Nachtisch zum Kaffee wurde noch Apfelkuchen von der Ratstube gereicht.
Erster wurde Lennart, der alle 4 Runden gewann und durch hervorragende Leg- und Schießtechnik, sicherte er sich und seine anderen Mitspieler, die nötigen Punkte.

Hier die Gewinner aus dem Turnier:

  1. Lennart
  2. Peter
  3. Georg
  4. Jan/Uwe

 

Kugelhupf Einladungsturnier im Winterquartier

Die glücklichen Gewinner v. links: Joachim, Hajo, Lennart, Ruth, Franky

Die ersten Belastungstests der Boulebahn im Boulodom sind beendet. Zum Winterturnier kamen 18 Spieler um sich am Ende der Saison zu messen. Gespielt wurde im Triplette Super Mêlée. Insgesamt 6 Mannschaften.
Solange die Sonne schien einigte man sich, dass die ersten zwei Partien im Klausengarten gespielt werden. Das Anschließende Mittagessen wurde im Schafstall eingenommen. Fünf Sieger konnten die Preise unter sich aufteilen.

Platzierungen der Gewinner:

  1. Lennart
  2. Hajo / Joachim
  3. Ruth
  4. Franky